Statistiken und Studien beweisen, dass von rund 70.000 Webseiten kleiner und mittelständischer Unternehmen bei über 80% nichts keine Zugriffe zu verzeichnen sind. Hier werden Aufträge für Handwerker ins Nichts katapultiert.

Im Social-Media-Bereich sieht es ähnlich aus. Hier sind es rund 65 % der angemeldeten Unternehmen, welche wenig bis keine regelmäßigen Aktualisierungen ihrer geschäftlichen Tätigkeit vornehmen.

Aufträge für Handwerker über das Internet generieren

Eine Frage, die sich sehr viele kleine und mittelständische Unternehmen regelmäßig stellen, ist, ob zum Beispiel Aufträge für Handwerker über das Internet generiert werden können.

Ganz klar, ja! Zum besseren Verständnis, lassen Sie uns einmal folgende Überlegung durchspielen: Wie könnte es aussehen, Aufträge für Handwerker über das Internet zu generieren?

Aufträge für Handwerker aus diesen Branchen

  • Tischlerreibetrieb
  • Friseur
  • Schlosserei
  • Gebrauchtwagenhandel
  • Maler
  • Dachdecker
  • Trockenbauer
  • Kfz-Werkstatt

Diese Beispiele dienen der veranschaulichten Darstellung zu unserem Beispiel.

Beispielsweise: Der klassische Tischlereibetrieb. Sicherlich fragen Sie sich: „Wie kann man hier erfolgreich Kunden für den regionalen Geschäftsbetrieb gewinnen?“

Zunächst müssen Sie sich im Klaren darüber sein, auch etwas verschenken zu können. Aufträge für Handwerker zu bekommen, heißt nicht automatisch: „niemanden hinter die Kulissen schauen zu lassen“.

Ganz im Gegenteil – zeigen Sie Ihren Kunden, was sie können

Es ist doch meist der Konkurrenzgedanke, welcher vorherrscht. Im Online-Geschäft jedoch völlig fehlplatziert ist.

Sie bauen zum Beispiel einen Schrank. Erzählen Sie Ihren Kunden davon! Erzählen Sie Ihren Kunden so ausführlich wie möglich und so knapp wie nötig, wie Sie Ihr Handwerk beherrschen, mit welchen Techniken Sie arbeiten und wie lange die Fertigstellung in Anspruch nimmt. Ihre Kunden und Fans, welche Ihre Schränke selbst bauen möchten, tun dies auch ganz ohne Ihre Anleitung.

Drehen Sie ein Video darüber, wie Sie Ihrem Handwerk nachgehen. Zeigen Sie auch in diesem Bereich, Ihren Kunden die wichtigsten Schritte um ein Endprodukt herzustellen. Versetzten Sie sich dabei in die Lage Ihrer Kunden und Fans.

Aufträge für Handwerker aus ganz unterschiedlichen Bereichen

Diese Methoden kann in jedem Unternehmenszweig angewandt werden. Sie müssen es nur TUN. Es ist völlig egal in welchem Bereich Sie Ihr Business betreiben, die passende Strategie macht den kleinen aber feinen Unterschied.

Fazit: Aufträge für Handwerker über das Internet zu generieren, ist kein Hexenwerk. Mit den richtig umgesetzten Online-Marketing-Strategien, holen Sie das bestmögliche Ergebnis aus Ihrer Webseite, Ihrem Video-Kanal oder Ihrem Social-Media-Account raus.

Das Ganze runden Sie mit einer perfekten E-Mail-Marketing Strategie ab und bewegen sich künftig auf der Überholspur im Web.

Wenn Sie künftig auf der Überholspur im Web unterwegs sein möchten, dann schreiben Sie mir.